Close
Exit

Verfolge unsere Qualen und mach dir ein Bild von der Aktion

unser Trainings-Tagebuch:

„Uschi“ alias Bäppi LaBelle präsentiert:

Vielen Dank liebe Uschi, ohne deinen Segen würden wir uns die (Tor)tour der „1000 Kilometer für krebskranke Kinder“ nicht zutrauen!

Read more Like this post4

Live auf Hit Radio FFH

Vielen Dank an Hit Radio FFH, die unsere Aktion „1000 Kilometer für krebskranke Kinder“ live im Radio dem Rhein-Main-Gebiet vorgestellt haben! Hier der Beitrag mit dem Interview mit Heiko Winkler, Geschäftsführer aoty® und einer der Ruderer, die im Juli 2015 von Konstanz bis Rotterdam den Rhein bezwingen werden.

Read more Like this post2

Charityrennen zum Frankfurter Ruderfest

Im Rahmen des 6. Frankfurter Ruderfestes hat sich das Team aoty® (Dean Kadiev, Heiko Winkler und Pedro Crespo-Ellerkamp) im Charityrennen mit dem zweiten Platz gegen das Charity-Boot „Du musst kämpfen!“ der die Initiative von Jonathan Heimes und den Salon „Uschi“ (Bäppi LaBelle) begnügen müssen. OK, es saßen  im Siegerboot neben Starsteuermann Christoph Symeonidis auch die […]

Read more Like this post1

Auf zum Charityrennen! – 1000 Kilometer für krebskranke Kinder

Das Boot 1000 Kilometer für krebskranke Kinder mit den Ruderern Dean Kadiev, Pedro Crespo-Ellerkamp und Heiko Winkler der Unternehmensberatung aoty® auf dem Weg zum Startpunkt anlässlich des Charityrennens auf dem 6. Frankfurter Ruderfest 2015.

Read more Like this post1

Das Team aoty® vor der Präsentation.

Unser Team „aoty® allstars“ für die 1000 Kilometer (Dean Kadiev, Heiko Winkler und Pedro Crespo-Ellerkamp) auf der Terrasse der Rudergesellschaft Germania – bereit für die offizielle Vorstellung der Aktion „1000 Kilometer für krebskranke Kinder“ am Sonntag auf der Bühne des Frankfurter Ruderfestes 2015.

Read more Like this post2

Live auf dem Frankfurter Ruderfest

Unser Team präsentiert live auf dem 6. Frankfurter Ruderfest das Projekt 1000 Kilometer für krebskranke Kinder. Dafür wurde uns ein Charity-Slot gewährt, um am Sonntag, den 17.5.2015 gegen 12.00 Uhr auf der Bühne – moderiert von Thomas Ranft – die Aktion vorzustellen. In diesem Zuge hat aoty® noch ein kleines Fun-Rennen organisiert, um die gemeinnützig tätigen Initiativen […]

Read more Like this post4
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Knaus stellt zwei Reisemobile für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder Tour

„Vielen Dank an Knaus! Wir bekommen für unseren Rudermarathon „Tausend Kilometer für krebskranke Kinder“ als Begleitfahrzeuge zwei Reisemobile von Klaus gestellt! Damit ist eines der größten Probleme gelöst, nämlich wo wir jeden Tag übernachten können, eine Dusche vorfinden, unseren Proviant verstauen und unsere Klamotten waschen… tolle Aktion“, so Heiko Winkler, Geschäftsführer der Unternehmensberatung aoty aus Frankfurt […]

Read more Like this post0
Heiko Winkler, aoty® GmbH, zeigt seine Runtastic-Statistik

Training mit runtastic-Apps

Bald geht es aufs Wasser, da werden wir natürlich jeden Meter mit der runtastic-App dokumentieren und mit der Community teilen. Dazu haben wir jetzt die Apps für Kniebeugen, Klimmzüge, Sit-ups und Klimmzüge in Betrieb genommen. Hier unsere Startleistungen:

Read more Like this post0
Heiko Winkler, aoty® GmbH

Rudern verleit Flüüüügel…

Die ersten körperlichen Metamorphosen werden sichtbar, wie Beispielsweise am „Musculus latissimus dorsi“ – dem Flügelchen unterm Arm – zu sehen…

Read more Like this post0

Bewegungsabläufe machen Hoffnung

1000 Kilometer für krebskranke Kinder, Keine Schmerzen, kein Muskelkater, schnelle Pulsregenarion: wir werden fitter!

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Unsere Ostereier:

Trainingsfrei! Wir sind einfach platt, mit Blick auf die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder ist es jedoch ein gutes Gefühl. Aber die Ernährung versuchen wir, aufrecht zu erhalten. Viel Obst, wenig Süsses. Ob’s gelingt? Keine Ahnung….

Read more Like this post1
1000 Kilometer für krebskranke Kinder

20 Kilometer täglich!

1000 Kilometer für krebskranke Kinder stehen an und die zwanzig Tages-Kilometer sind geknackt. Es ist erstaunlich, aber es lässt sich echt eine stetig steigende Kurve der Verbesserung ablesen…

Read more Like this post1
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

90 Minuten, 19 Kilometer

Wieder ein Schritt auf dem Weg, täglich 50 Kilometer auf dem Rhein zu überstehen: 90 Minuten bei knapp 20 Kilometern Wegstrecke. Kein Spaß mehr… Die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder verlangen uns jetzt schon viel ab.

Read more Like this post0

Ergometer-Training vor Ostern

Die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder kommen Stück für Stück näher. Langsam sprechen uns auch Bundesliga-Ruderer an, dass sich unsere Technik seit Januar sichtbar verbessert hat. Aber auch, dass wir noch viiieeel Luft nach oben haben…

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Corporate Teamwear

Sieht gut aus und fällt auf: unser Teamwear von Outfitter wird nun auch suksessive mit unserem Design für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder versehen. Aber es fehlen noch diverse Partner und Sponsoren, um unsere Gesamtausstattung zu bedrucken..

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Eine einsame Angelegenheit

Mit zunehmender Dauer unseres Training für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder verlassen uns auch immer mehr Kameraden im Laufe des Abends. Aber auf dem Wasser wird sich das Verhältnis mit Sicherheit umkehren…

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Dranbleiben

75 Minuten – mittlerweile bin ich von Musikhören zu Filmschauen auf dem iPad übergegangen. Nach 60 Minuten zieht sich das Training ohne Ende, was man jedoch gerne für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder in Kauf nimmt.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

75 Minuten, 17 Kilometer

Die neue Monatsleistungs-Vorgabe in Vorbereitung auf die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder ist bewältigt: 75 Minuten Ergometer-Training, bei dem eine Wegstrecke von täglich +/- 17 Kilometern bewältigt wird.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Freeletics?

OK, ein Sixpack ist weit und breit nicht zu sehen, aber dennoch macht sich das Training auch körperlich bemerkbar. Bin mal gespannt, wie wir nach der Tausend Kilometer für krebskranke Kinder Tour aussehen.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Mjammjamm

Unglaublich, wieviel Obst pro Woche durch den Entsafter schießt – alles für die gesunde Verpflegung mit Vitaminen. Aber ganz ehrlich: man merkt es wirklich, ob man sich vor dem Training „richtig“ oder „falsch“ ernährt hat. Tägliche Hochleistung ohne Ernährungsumstellung ist aus meiner Sicht nicht machbar, gerade wenn man dann die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder rudert.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

5 Tage Leistung am Stück

So, die erste Woche nach unserem grippebedingten Totalausfall ist rum, wir haben es geschafft: 5 Tage, je 60 Minuten Intensivrudern auf dem Ergo, tägliche Verbesserungen… so kann’s weitergehen, bis dann im Juli die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder folgen.

Read more Like this post1
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Guter Dinge!

Das Wetter wird besser, das Boot kommt bald – noch haben wir gute Laune im Ergo-Keller der Germania. Aber wir können es kaum erwarten, endlich auf dem Main zu starten um die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder noch intensiver vorzubereiten.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Back on Track!

Oh mein Gott, ich bin wieder leistungsmäßig auf Anfang geschickt worden für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder. Aber das hat schon böse Auswirkungen auf die Zeiten gehabt. Nächste Woche zählt’s: 5 Tage, je 60 Minuten, unter 2:20 ist das Ziel.

Read more Like this post1
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Grüne Ernährung

Für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder achten wir enorm auf die Ernährung. Morgens eine bunte Mischung an Früchten im Entsafter, abends das gleiche Prozedere mit Gemüse. Mal schauen, wie gesund ich gesunde Ernährung praktizieren kann…

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder und auch uns hat es erwischt. Ich liege seit 2 Wochen völlig flach, Dean mittlerweile seit 1+1 Woche (zu früh in Sicherheit gewähnt)

Die Grippe greift um sich!

Tausend Kilometer für krebskranke Kinder und auch uns hat es erwischt. Ich liege seit 2 Wochen völlig flach, Dean mittlerweile seit 1+1 Woche (zu früh in Sicherheit gewähnt)… Das nennt man dann wohl in der Fachsprache „Open-Window-Effekt“…:-)

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Gute Besserung, Dean!

Leider muss ich heute meine Stunde alleine abrudern, Dean liegt mit über 39° Fieber flach und Pedro ist wieder on the Road am trainieren. Aber dafür habe ich die meditative Einsamkeit genossen und ganz auf die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder fokussiert.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Dean rockt den Januar

Im Juli heißt es dann für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder gemeinsam rudern! Mit 13,7 Kilometern auf einer Stunde hat mich Dean abgehängt. Aber man sieht auf alle Fälle, Trainingseffekte sind spürbar. Und ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Werde ich ihn wieder einholen oder zieht er mir davon?

Read more Like this post1
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Eine Stunde, 13,6 Kilometer!

Der erste Monat der Vorbereitung auf die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder ist fast vollbracht, und mit einer Zeit von 2.12 auf 500 Metern und sensationellen 13,6 Kilometern in einer Stunde bin ich mehr als überrascht. Aber ich muss auch klar sagen: ich habe noch nie in meinem Leben soviel gelitten. Das tägliche Aufraffen mit Muskelkater […]

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Lecker. Oder so.

Tausend Kilometer für krebskranke Kinder und ich kann nicht leugnen, dass Haferflocken mit Eiweisspulver, fettarmer Milch und Honig nicht sättigen würden. Auch, dass sie mich mit Energie versorgen. Aber wenn im Büro ein Kuchen steht oder ich morgens an frischen Croissants vorbeilaufe, verfluche ich innerlich schon mal meinen neuen, gesunden Lebensstil…

Read more Like this post1
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Du musst kämpfen!

Es wird für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder. Das tägliche Pensum, wenn man erstmal sitzt, ist packbar. Allerdings tut mir ab Minute 30 alles weh, vor allem die Rückenmuskulatur. Könnte daran liegen, dass ich die letzten 20 Jahre im Sitzen gearbeitet habe. Aber dafür schlafe ich sensationell, direkt nach dem Training bereits auf dem […]

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Filippi im Boot!

Heutzutage werden unter der Leitung von Lido Filippi und seinem Sohn David sowie mehr als 60 weiteren Angestellten mehr als 700 Boote jährlich gebaut. Nach eigener Darstellung wurden unterdessen mehr als 400 Medaillen bei Ruder-Weltmeisterschaften und der Olympischen Ruderregatta in Filippi-Booten gewonnen. Umso mehr freut es uns, dass diese Boots-Manufaktur auch für uns das Boot für die Tausend Kilometer für krebskranke […]

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Meine Motivation

Ich muss ganz ehrlich sagen, allein würde ich das nicht schaffen für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder. Dass Dean neben mir schuftet, ist echt Teamwork. Wenn immer ich das Gefühl habe, langsamer zu ziehen oder ganz aufzugeben, reicht mir ein Blick auf meinen Nebenmann, und ich bin wieder im Takt.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Ernährungsumstellung

Gut für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder, dass ich bereits vor knapp zwei Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe. Auch, dass ich praktisch seit Oktober 2014 keinen Alkohol mehr getrunken habe, hilft ungemein. Aber jetzt verlangt der Körper noch mehr. Um die Stunde Ruder-Ergometer täglich zu verkraften, ohne abzunehmen, muss ordentlich gegessen werden. Mit […]

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

2 Minuten, 25 Sekunden für 500 Meter

Tausend Kilometer für krebskranke Kinder und danach messen wir uns nun: nach einer Stunde haben wir die Durchschnittszeit, die wir für einen halben Kilometer benötigen. Und mit 2 Minuten, 25 Sekunden für 500 Meter haben wir gestartet. Ich bin sehr gespannt, welche Fortschritte in den nächsten Wochen zu verzeichnen sind.

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Falsch eingeteilt

Merke: nicht zu viel Gas geben. Leider habe ich mir meine Kräfte falsch eingeteilt und bin bereits nach gut 50 Minuten komplett platt. Aber dafür war ich schnell – zumindest für meine Verhältnisse im Hinblick auf die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder. Ein Seitenblick auf Dean offenbart mir dann aber doch, wer hier mehr Power […]

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Outfitter stattet das Team aus!

Outfitter aus Neu-Isenburg, einer der größten Sportartikel-Versender Deutschland, stattet das Team für die Tausend Kilometer für krebskranke Kinder komplett mit Textilien und Accessoires aus. Nicht nur für die 3-wöchige „Wettkampfphase“, sondern bereits ab sofort für alle Trainingseinheiten. Dazu werden wir mit Sportartikeln der Marke Under Armour versorgt, die ihre Wurzeln im amrikanischen Leistungssport und speziell in […]

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Eine Stunde, 12 Kilometer

Tausend Kilometer für krebskranke Kinder Oh mein Gott. Das wird ziemlich hart. Ich bin sehr froh, die Stunde am Stück geschafft zu haben, aber die Distanz von 12 Kilometern ist definitiv noch auszubauen. Aber ich war selten so glücklich, dass ich die Zeit auf dem Ergo durchhalte…

Read more Like this post0
1000 Kilometer für krebskranke Kinder

Aktionslogo steht!

Um für die Zeit des Trainings und während der 3 Wochen 1000 Kilometer für krebskranke Kinder auf dem Rhein als die „Wahnsinnigen“ wiedererkannt zu werden, hat aoty® ein Aktionslogo gestaltet. Wir finden es echt gelungen, da sowohl die Domain als auch das Projekt visuell dargestellt wird. Wir freuen uns, es bald auf unseren Trainingsoutfits zu tragen!

Read more Like this post0
Tausend Kilometer für krebskranke Kinder

Trainingsauftakt

So, los geht’s. Tausend Kilometer für krebskranke Kinder. Neues Jahr, neuer Druck. Jeden Werktag nach Feierabend sitzen Dean und ich jetzt in der Germania und ziehen unsere 60 Minuten Ergometer-Training ab. Pedro ist bereits in Bayern stationiert und sitzt auf den baugleichen Geräten mit Blick auf die Isar. Meine Fitness offenbart allerdings noch viel Potenzial nach oben…

Read more Like this post0

Das Siegerrennen

Und hier noch das Amateurvideo, indem unser Siegerrennen der „aoty® Allstars“ festgehalten wurde…

Read more Like this post0

Der Tag der Idee.

Anlässlich der 58. Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ ist unser Team in der Meisterklasse an den Start „gegangen worden“. Eigentlich als Team erst drei Monate am trainieren, wurden wir statt in die „Offene Klasse“ direkt in die „Meisterklasse“, der Klasse der Vereinsmannschaften und Vorjahres-Gesamtsieger, gemeldet. Mit der mageren Aussicht auf wenigstens einen Achtungserfolg konnte das vierköpfige […]

Read more Like this post0
Go top